Aargauer Strom Award

Der Aargauer Strom Award 2020 wurde vergeben

Mit dem Aargauer Strom Award werden alle zwei Jahre innovative Projekte von Aargauer Stromversorgern ausgezeichnet. Dieses Jahr haben wir 4 Projekteingaben erhalten. Die Fachjury hat entschieden, wer als Gewinner des Award 2020 nach Hause geht.

 

Die diesjährige Award Verleihung wurde am 29. September 2020 in der ELFA-Halle in Aarau durchgeführt. Leider mussten wir die Übergabe, aufgrund der aktuellen Pandemiesituation, im kleinen Rahmen abhalten.

Sehen Sie sich hier die eingegebenen Projekte und ein Statement vom Gewinner an.

Die Gewinner des Aargauer Strom Award 2020: Eniwa AG, Buchs

Von links nach rechts: 

Dr. Hans-Kaspar Scherrer, CEO Eniwa AG, Samuel Pfaffen, Leiter Unternehmensentwicklung, Armin Kottmann, Projektleiter

Sehen Sie hier alle eingegebenen Projekte für den Aargauer Strom Award 2020
mit einer Kurzbeschreibung -
in alphabetischer Reihenfolge

Aargauer Strom Award Eingabe 1
AEW Energie AG

AEW myHome Steuerung - Intelligente Verbrauchsoptimierung von neuen und bestehenden Heizungen mittels selbstoptimierender Steuerung (Machine Learning)

Aargauer Strom Award Eingabe 2
Elektra Genossenschaft Oberlunkhofen

In der Gemeinde Oberlunkhofen produzierter Solarstrom für die Stromkundinnen und Stromkunden der Gemeinde Oberlunkhofen.

Strom und Herkunftsnachweise welche in Oberlunkhofen produziert werden können mit
den Stromprodukten der Elektra Genossenschaft Oberlunkhofen lokal verwendet werden.

Aargauer Strom Award Eingabe 3
Eniwa AG

«Im Erlifeld – Energiezukunft praktisch umgesetzt»

 

Zusammenschluss zum Eigenverbrauch mit 90 Wohnungen, PV-Produktion und E-Tankstellen.

Aargauer Strom Award Eingabe 4
EWS Energie AG

Tesla Batterie für die Speicherung des im Quartier produzierten Solarstroms.

Nachdem das Schweizer Volk der Energiestrategie 2050 des Bundes zugestimmt hat, hat auch die EWS entschieden ihren Beitrag dazu zu leisten. Dabei ist die Idee entstanden im Bereich der Speichertechnologie in Kombination mit Photovoltaik Erfahrungen zu sammeln und Kompetenzen aufzubauen.

Impressionen der Award-Verleihung vom 29. September 2020

1/4

Fotos: Annika Bütschi -> www.annikabuetschi.ch

Auch im Jahr 2018 wurde Innovationen mit dem Aargauer Strom Award ausgezeichnet.

Anlässlich der Generalversammlung des Verbands Aargauischer Stromversorger (VAS) vom 7. Juni 2018 wurde der Aargauer Strom Award 2018 verliehen. Der Strom Award ist eine Auszeichnung für besondere Leistungen von Aargauer Stromversorgern. Insgesamt wurden vier Projekte für den Aargauer Strom Award nominiert. Alle vier Projekte stehen im Zusammenhang mit der Stromproduktion aus lokalen erneuerbaren Quellen.

 

  • Die IBW Energie AG Wohlen und die SWL Energie AG Lenzburg haben gemeinsam eine schweizweit einmaligen Stromspeicher-Lösung entwickelt. Mittels einer leistungsstarken Batterie vor Ort können die Stromkunden selber den Grad ihrer Eigenversorgung entscheiden. Zudem dient die Batterie als Notstromversorgung. Die Idee „cleverStore Home“ der IBW Energie AG und die SWL Energie AG wurde von der Fachjury als Gewinner bewertet.

 

  • Die EW Rothrist AG hat zusammen mit dem Pflegeheim Sennhof eine grosse Photovoltaik Anlage in Vordemwald realisiert. Darüber hinaus wurde eine Ladestation für E-Autos installiert, um den vor Ort produzierten Sonnenstrom für umweltfreundliche E-Mobilität zu verwenden. Mit der Jahresproduktion der PV-Anlage können rund 35 Haushaltungen mit Strom versorgt werden oder rund 500‘000 Kilometer mit E-Autos gefahren werden.

 

  • Die Regionalwerke Baden haben das Projekt „miinSTROM“ lanciert. Bei „miinSTROM“ können sich Personen direkt an einer regionalen Photovoltaikanlage beteiligen und ein oder mehrere PV-Panels kaufen. Der mit den eigenen Panels produziert Strom wird dann direkt auf der Stromrechnung in Abzug gebracht.

 

  • Die Technischen Betriebe Schöftland haben mit dem Neubau des Wasserkraftwerkes „Obere Mühle“ grosses geleistet. Mit einer Jahresproduktion von rund 430‘000 Kilowattstunden Strom ist es ein grosses Wasserkraftwerk. Investiert wurden rund 2 Millionen Franken - Fischaufstieg und Renaturierung des Flusslaufs inklusive.

Der Gewinner des Aargauer Strom Award 2018

 

 

 

Marianne Zünd, Bundesamt für Energie (BFE) übergibt den stolzen Siegern den Aargauer Strom Award 2018

Links: Domenic Philipp, IBW Energie AG Wohlen, rechts Yves Rivoire SWL Energie AG Lenzburg.

 

Ausgezeichnet wurde eine von ihnen entwickelte und eingeführte Stromspeicherlösung zur Optimierung des Stromverbrauchs, insbesondere für Haushalte.

 

Diese Idee ist in der Schweiz einmalig.

© 2020 VAS Verband Aargauischer Stromversorger 

Impressum I Kontakt 056 442 58 33