Schreibtisch

VAS-Spotlight

Der VAS Organisiert die Spotlight zusammen mit Daniel Ramsauer. Daniel hat 25 Jahre Erfahrung im Schweizer Strommarkt und ist ein auf EVU spezialisierter Coach.

Online effizient Fachthemen unter Gleichgesinnten besprechen

Mit den kostenlosen VAS-Spotlight bieten wir die Möglichkeit zum kurzen Meinungsaustausch unter Gleichgesinnten. Zu jeweils einem expliziten EVU-Thema koordiniert der VAS alle 3 bis 4 Wochen eine 45-minütige Spotlight-Videokonferenz. ​

Teilnahme an VAS-Spotlight via https://global.gotomeeting.com/join/421619285

In der VAS-Dropbox finden Sie die Präsentationen der bislang durchgeführten VAS-Spotlights.

Erfolgreiches Krisenmanagement - kann man sich auf Krisen vorbereiten? z.B. eine Strommangellage oder ein Blackout

Dienstag, 11. Oktober 2022 - 8.00h - 8.45h

 

  • Prägende Elemente einer Krise

  • Vorbereitung Krisenmanagement

  • Umgang mit Medien

  • Tipps von der Krisenmanagerin

  • Fallbeispiele aus der Praxis

Referentin: Bettina Zimmermann, Expertin Krisenmanagement und Sicherheit,

CEO GU Sicherheit & Partner AG

Speichern Sie den Termin und den Online-Link direkt in Ihrem Outlook.

Erwartungen von Gewerbe- & Industriekunden an die Strompreise und an die Versorgungssicherheit

Dienstag, 15. November 2022 - 8.00h - 8.45h

 

  • Was ist für Gewerbe- und Industriekunden wichtig?

  • Welche Lösungen können EVU anbieten?

Referenten: Vertreter eines grossen Industriekunden, Vertreter eines kommunalen EVU

Speichern Sie den Termin und den Online-Link direkt in Ihrem Outlook.

Vorschau auf die Spotlights im Jahr 2023

 

Risikomanagement für lokale und regionale EVU

Dienstag, 17. Januar 2023 - 8.00h - 8.45h

Referenten: Markus Wey & Renato Sanvido

 

Videos von durchgeführten VAS-Spotlights

Wie geht es mit der ZEV weiter? Was plant die nationale Politik dazu und wie will die Strombranche das umsetzen?

Dienstag 26.04.2022

Der auf nationaler Ebene angestrebte Mantelerlass kommt voraussichtilch diesen Frühling/Sommer in den Ständerat zur Behandlung. Dabei sind Änderungen im StromVG und EnG vorgesehen welche den heutigen ZEV stark verändern werden.

 

 

 

  • Modertion: Daniel Ramsauer

  • Christina Vogel, elena international Berlin, Kennerin der deutschen ZEV-Szene und Expertin für die Berechnung von schweizer ZEV

  • David Maurer, Geschäftsführer Energie Belp AG, DSV-Vorstand und Mitglied der VSE-Kommission ZEV

Strassengesetz: Kantonale Entschädigung für Strassenbeleuchtung

25.01.2022 - Information und Schulung

Ab dem Jahr 2022 entschädigt der Kanton die Aufwendungen für Betreib und Unterhalt der öffentlichen Beleuchtung auf Hauptstrassen. Dafür müssen jedoch gewisse Bedingungen eingehalten werden.

Im diesem VAS-Spotlight lernen Sie von den Vertretern des Departements BVU wie vorzugehen ist, damit Sie die Anträge auf Entschädigung korrekt stellen können.

 

4 Jahre ZEV:

28.09.2021 - Was hat funktioniert. Was nicht. Und wohin geht die ZEV-Entwicklung?

An diesem VAS-Spotlight wurde die Entwicklung des ZEV in den letzten 4 Jahre, sowie die zu erwartenden ZEV-Tendenzen thematisiert.

  • Moderation und Einführung: Daniel Ramsauer

  • Fachreferent: Stefan Krähenbühl, Teamleiter ZEV bei Primeo

Sie können in diesem Video den ganzen Dialog nachschauen.

Ersteinschätzung zur Revision StromVG & EnG

06.07.2021 - Eine Auslegeordnung aus der Politik und der Branche

Am 6. Juli 2021 hat ein VAS-Spotlight zur bundesrätlichen Botschaft zur Revision Stromversorgungsgesetz (StromVG) und Energiegesetz (EnG) stattgefunden. Dabei haben Daniel Ramsauer, dR.coaching.energy, Matthias Samuel Jauslin, Unternehmer, Nationalrat und Mitglieder der UREK-N und der VAS-Präsident Markus Blällter die wichtigsten Elemente erörtert.

Sie können in diesem Video den ganzen Dialog nachschauen.

14 Thesen im Dialog

04.05.2021 - Ein Gespräch mit Adrian Fahrni und Markus Blättler

Am 4. Mai 2021 hat zu den 14 Thesen ein VAS-Spotlight stattgefunden. Dabei haben Adrian Fahrni, Leiter Abteilung Energie, Departement UBV und der VAS-Präsident Markus Blällter die wichtigsten Thesen diskutiert.

Sie können in diesem Video den ganzen Dialog nachschauen.